»Französische Lebenslust trifft Britischen Charme«

Norwin Hahn, Solo-Posaunist des hr-Sinfonieorchesters (Foto: Ben Knabe)

Kenner der Szene werden bei diesem Termin sicherlich aufhorchen: Am Sonntag, 21. Oktober, geben der MVA und das Sinfonische Landesblasorchester des Hessischen Turnverbands (LBO) ein Gemeinschaftskonzert in der Klosterberghalle Langenselbold. Der Titel Französische Lebenslust trifft Britischen Charme verspricht dabei sinfonische Leckerbissen zweier großer Kulturnationen. Dazu kann sich das Publikum auf einen ganz besonderen musikalischen Gast freuen: Norwin Hahn, Solo-Posaunist des hr-Sinfonieorchesters.

Weiterlesen

»Reise zum Mars«

Hervorgehoben

Bereits seit mehreren Jahren herrscht zwischen den Jugendorchestern aus Freigericht-Altenmittlau und Gründau-Lieblos reger Kontakt. Nun wollen die jungen Musikerinnen und Musiker ihr erstes gemeinsames Konzertprogramm vorstellen. Unter dem Titel »Reise zum Mars« nehmen sie das Publikum mit auf einen Flug zum Roten Planeten. Die Premiere findet am Samstag, dem 15. September, im Bürgerhaus Lieblos statt. Eine Woche später folgt die Zugabe in der Altenmittlauer Freigericht-Halle.

Weiterlesen

Projektorchester trifft Vorbereitungen für »Reise zum Mars«

Jugendliche aus Altenmittlau und Lieblos auf gemeinsamer Jugendfreizeit in Weilburg

Seit mehreren Jahren herrscht zwischen den Jugendorchestern aus Freigericht-Altenmittlau und Gründau-Lieblos reger Kontakt. Nun wollen die jungen Musikerinnen und Musiker ihr erstes gemeinsames Konzertprogramm unter dem Titel Reise zum Mars vorstellen. Die Premiere findet am Samstag, dem 15. September, im Bürgerhaus Lieblos statt. Eine Woche später folgt eine Zusatzvorstellung in der Altenmittlauer Freigericht-Halle. Weiterlesen

Radtour des MVA

– Mitglieder und Freunde des MVA sportlich unterwegs –

MVAler und Freunde bei der Radtour am 12. August

Am Sonntag, den 12.08.18, hieß es mal wieder „ab aufs Rad“, denn die fast schon traditionelle Radtour des Vereins stand auf dem Terminplan. Für elf Mitglieder und Freunde der Viktoria ging es dieses Jahr Richtung Nidderau-Windecken. Man traf sich am Morgen und fuhr dann den ersten Teil der Strecke bis zum ersten Zwischenstopp. Weiterlesen

Auftakt in neue Saison

Grillfest 2018 am Vogelschutz

Grillfest am Altenmittlauer Vogelschutz zum Start in die Sommerpause beim MVA

Im Juni veranstaltete die Vereinsfamilie noch ein großes Grillfest an der Vogelschutzhütte der NABU-Ortsgruppe Altenmittlau. Anschließend folgte eine sechswöchige Sommerpause, um neue Kräfte für die nun anstehende Saison 2018/2019 zu tanken.

Jetzt gilt es, wieder konzentriert die Probenarbeit aufzunehmen. Bereits in den kommenden Monaten stehen mehrere Höhepunkte im Terminkalender des Vereins, die intensiver Vorbereitung bedürfen. Weiterlesen

»Musikalische Begegnung« auf Landesgartenschau

Seit 2006 verbindet den Musikverein Viktoria Altenmittlau (MVA) eine Vereinsfreundschaft mit der Stadtkapelle Lahr aus dem Schwarzwald. Gelebt wird diese Freundschaft durch gegenseitige Besuche beider Orchester, die alle zwei Jahre im Wechsel stattfinden.

Zuletzt war die Stadtkapelle 2016 zu Besuch in Hessen und gab dort im Rahmen des Ortsjubiläums 825 Jahre Altenmittlau ein Platzkonzert. In diesem Sommer war es nun für den MVA wieder an der Zeit, in den wunderschönen Schwarzwald zu reisen. Weiterlesen

VR-VereinsVoting 2018

Förderprogramm „Gemeinsam mehr erreichen“ der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG unterstützt den MVA auch dauerhaft mit dem Förderprogramm „Gemeinsam mehr erreichen“.

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG unterstützt wieder regionale Vereine mit ihrem VereinsVoting – und dabei sind wir auf EURE Hilfe angewiesen! Denn für jede/-n TeilnehmerIn spendet uns die VR Bank einen kleinen Betrag. Somit könnt ihr uns also direkt bei unserer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen!

Einfach auf https://goo.gl/2XYGsk gehen und für Musikverein Viktoria Altenmittlau abstimmen. Das geht ganz einfach und mit einem einzigen Klick! Ihr benötigt nur eine gültige E-Mail-Adresse oder einen Facebook-Account. Weitere Daten werden von Euch nicht erhoben und die Abstimmung ist komplett anonym.

Helft uns bitte, denn das Geld können wir wirklich gut für unsere Vereinsarbeit gebrauchen. Jede Stimme zählt!

»Alles im Zeichen der englischen Krone«

Artikel in der GNZ vom 30.04.2018Einen begeisterten Erlebnisbericht zu unserem Jahreskonzert 2018 bietet die Konzertkritik von Jutta Link aus der Gelnhäuser Neue Zeitung (GNZ) vom 30. April. Herzlichen Dank auch für die positiven Resonanzen aus dem auch in diesem Jahr wieder zahlreich erschienen Publikum!

Bedanken möchten wir uns außerdem bei den fleißigen Helfern von Diensten, Auf- und Abbau, bei Dr. Albrecht Eitz für seine gelungene Konzertmoderation sowie bei den musikalischen Leitern des sinfonischen Blasorchesters und des JBOs, Oliver Nickel und Michael Meininger, die sich für die Programmgestaltung und das Einstudieren mit den Musikerinnen und Musikern verantwortlich zeichnen.

Programm Jahreskonzert

Für unser Jahreskonzert kommenden Samstag, den 28. April, sind noch bis Freitag Karten im Vorverkauf bei Alemeddeler Back & Allerlei sowie Kelterei Trageser erhältlich. Am Samstag wird dann für Restkontingente eine Abendkasse eingerichtet. Das Foyer der Freigericht-Halle öffnet hierzu bereits um 18:30 Uhr. Es gilt freie Platzwahl, Konzertbeginn ist um 19:30 Uhr.

Unter der Leitung von Oliver Nickel präsentiert das sinfonische Blasorchester des Musikvereins folgende Werke:

  • Crown Imperial von William Walton (1937)
  • First Suite in Es (Op. 28, Nr. 1) von Gustav Holst (1909)
  • Music for a Festival von Philip Sparke (1985)
  • Serenade (Op. 22c) von Derek Bourgeois (1981)
  • Sunrise and Safari von Adam Gorb (2007)
  • Charles Chaplin, Arr. von Marcel Peeters (1999)

Im Programmteil des JugendBlasOrchesters mit Dirigent Michael Meininger zu hören sein, werden:

  • In the Forest of the King von Pierre LaPlante (2011)
  • Yorkshire Ballad von James Barnes (1984)
  • A Klezmer Karnival von Philip Sparke (2004)

Porträt Lisa Marie Bodem

Unser langjähriges, aktives Mitglied Lisa Marie Bodem steht kurz vor dem Abschluss ihres Magisters in Musikwissenschaften. Im Rahmen ihrer Magisterprüfung wird sie am 4. Mai auch unser Sinfonisches Blasorchester bei einem Konzert in der Frankfurter Goethe-Universität leiten.

Die Gelnhäuser Neue Zeitung berichtete dazu nun bereits im Vorfeld in einem Artikel ihres Musikermagazins TONART, erschienen am 18. April: Weiterlesen