JugendKonzerte und Veranstaltungen

Projektorchester trifft Vorbereitungen für »Reise zum Mars«

Jugendliche aus Altenmittlau und Lieblos auf gemeinsamer Jugendfreizeit in Weilburg

Seit mehreren Jahren herrscht zwischen den Jugendorchestern aus Freigericht-Altenmittlau und Gründau-Lieblos reger Kontakt. Nun wollen die jungen Musikerinnen und Musiker ihr erstes gemeinsames Konzertprogramm unter dem Titel Reise zum Mars vorstellen. Die Premiere findet am Samstag, dem 15. September, im Bürgerhaus Lieblos statt. Eine Woche später folgt eine Zusatzvorstellung in der Altenmittlauer Freigericht-Halle.

Schon in den Sommerferien legten die Jugendlichen aus Altenmittlau und Lieblos den Grundstein für dieses besondere Projekt. Die traditionelle Jugendfreizeit des MVA führte das JBO unter der Leitung von Michael Meininger in diesem Jahr nach Weilburg. Unterstützt wurden sie dabei durch das Jugendorchester des Turnvereins 1893 Lieblos mit ihrer Dirigentin Antonia Dehmer. Gemeinsam probten die knapp 30 Jugendlichen eine Woche lang unter abwechselnder Leitung von Dehmer und Meininger an ihren Stücken.

Kennenlernspiele und spontane Abkühlungen

Zu Beginn der Freizeit stand jedoch erst einmal das gegenseitige Kennenlernen der Jugendlichen aus Altenmittlau und Lieblos auf dem Programm. Hierfür ließen sich die Jugendleiter beider Vereine mehrere Spiele einfallen, um aus der Gruppe menschlich wie musikalisch eine Einheit zu bilden. Um auch bei den hochsommerlichen Temperaturen nicht den Spaß zu verlieren, gab es außerdem zwei spontane Wasserschlachten und zwischendurch das ein oder andere Eis zur Abkühlung. Höhepunkt war jedoch die Besichtigung der Kubacher Kristallhöhle bei Weilburg. Das Touristenziel gilt mit seinen kristallbehangenen Wänden als einzigartig in Deutschland. Und auch dort herrschten angenehm kühle Temperaturen, die für eine willkommene Abwechslung zum heißen Proberaum sorgten.

Besichtigung der Kubacher Kristallhöhle nahe Weilburg

Dass zu einer Konzertvorbereitung nicht nur das Üben am Instrument gehört, zeigten die Jugendlichen auch durch Gruppenarbeiten, in denen Moderationen für die einzelnen Konzertstücke erarbeitet wurden. Das Abendprogramm wurde dann, wie schon in den vergangenen Jahren, durch das Gesellschaftsspiel »Die Werwölfe von Düsterwald« bestimmt. Außerdem fand man sich am letzten Abend am Lagerfeuer zusammen und sang zusammen Lieder, die von der Gitarre begleitet wurden. Insgesamt zeigten sich die Jugendleiter sehr zufrieden über den Verlauf der Freizeit, und auch die musikalischen Leiter können hoffnungsvoll in Richtung Premiere blicken.

Zuversichtlich in Richtung Weltall

Die »Reise zum Mars« findet am Samstag, dem 15. September, im Bürgerhaus Lieblos und am Samstag, dem 22. September, in der Freigericht-Halle in Altenmittlau statt. Beginn der Konzerte ist jeweils um 17 Uhr. An beiden Tagen öffnen die Hallen bereits um 16 Uhr, es wird Kaffee und leckerer, selbst gebackener Kuchen angeboten. Karten sind bei allen Musikerinnen und Musikern sowie an der Abendkasse für 5 Euro erhältlich, Kinder unter 13 Jahren zahlen nur 3 Euro.